Isolieren mit Schafwoll Dämmstoffen

 

Die Schafwolle als Dämm-material ist optimal für Haus und Gesundheit. Sie hat große Vorteile im Vergleich zu allen anderen Dämmstoffen.

 

·         Schafwolle kann 35% ihres Eigengewichtes an Feuchte aufnehmen und auch wieder abgeben. Deswegen kann in den meisten Fällen auf eine Dampf-bremse oder gar auf eine Dampfsperre verzichtet werden.

·         Durch diesen Feuchtigkeitsausgleich schafft die Wolle eine regelmäßige Luftfeuchtigkeit und ein Wärmeausgleich in Wohnräumen.

·         Schafwolle absorbiert Baugifte wie z.B. Formaldehyd und Ozon.

·         Schafwolle ist schwer entflammbar (Brennbarkeitsklasse E = B1

·         Schafwolle ist 100% Biologisch abbaubar

·         Da die Schafwolle vor unserer Haustüre wächst, ist ihr Primärenergiebedarf sehr niedrig.

·         Der grösste Teil an Schafwolle der Gantrisch-Wollkarderei Bonauer stammt aus dem Naturpark Gantrisch und unterstütz somit Natur und Menschen in der Region.

 

Worauf muss ich achten bei Schafwoll-Isolationen

 

·         Der ganze Hausaufbau sollte Division offen sein.

·         Die ideale Kombination mit Schafwoll Dämmstoffen ist Holz.

·         Schafwoll Dämmstoffe müssen mit Mottenschutz ausgerüstet sein.

·         Verwenden Sie nur zertifizierte Dämmstoffe( z.B. empa Zertifizierung ).

 

 

Fall Sie Fragen haben oder eine Beratung in Anspruch nehmen wollen, zöger Sie nicht mich zu kontaktieren.

Gantrisch Wollkarderei

Bonauer

 

Felistutz/Hirschmatt

3158 Guggisberg

+41(0)79/349'00'63

gantrisch@karderei.ch